Kick them out – Antifaschismus bleibt Organisierungsarbeit

Seit zwei Jahren sind wir unserem Motto treu und machen es den Faschos der Identitären möglichst unbequem in Halle. Haben wir uns zuletzt konsequent inhaltlich mit der Ideologie, Vernetzung und den (gescheiterten) Strategien der Faschisten auseinandergesetzt, können wir zeitgleich auf erfolgreiche Gegenproteste und Demos zurückblicken, aber auch Vorträge und Infoveranstaltungen haben wir nicht gescheut.

Was wir aus diesen letzten Jahren der Organisierung mitnehmen konnten, sind nicht nur unzählige Erfolge und solidarische Unterstützung, sondern auch die Gewissheit:

Es braucht kontinuierliche Arbeit gegen die faschistischen und reaktionären Tendenzen in dieser Stadt!

Und jetzt kommt ihr ins Spiel…

Ihr habt vielleicht schon an einigen unserer Aktionen oder Veranstaltungen teilgenommen, habt Twitterposts und Aufrufe verfolgt oder seid erst jetzt auf unsere Kampagne aufmerksam geworden?

Egal, Hauptsache ihr habt Böcke, mit uns antifaschistisch zu streiten und für die befreite Gesellschaft zu kämpfen.

Gemeinsam mit neuen Mitstreiter*innen wollen wir weitere Strategien gegen die Identitären erarbeiten, unsere Grafik- und Layoutsklills aufbessern, kritisch reflektieren und unser Anliegen sichtbar machen.

Also: Support your local Antifa und komm zu unserem nächsten Plenum, zur nächsten Veranstaltung am 10.10. im Rahmen der Kritischen Einführungswoche oder schreib uns einfach an!

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.